Was ist ein Fotomarathon?

Fotografie

Fotomarathon: Kein Lauf über 42 km

Du überlegst noch, ob du am Berndorfer Fotomarathon teilnehmen willst, aber du bist dir nicht sicher, ob du genug Ausdauer hast? Laufen musst du bei uns nicht! Wie eine Teilnahme beim Berndorfer Fotomarathon abläuft, erfährst du in diesem Beitrag.

Berndorf, 9 Uhr.  Das Organisationsteam hat Kuchen vorbereitet. Die Aula des BG/BRG Berndorf füllt sich langsam mit den ersten Fotograf*innen. Bis 13 Uhr trudeln immer wieder Starter*innen ein, um sich ihre Themenliste für das heurige Jahr zu holen, ein bisschen mit dem Organisationsteam zu plaudern und sich dann in alle Himmelsrichtungen aufzumachen, um die kniffligen Aufgaben zu bewältigen. Wie weit sie dafür unterwegs sind? Das ist ganz unterschiedlich. So manche Teilnehmer*innen sollen es schon geschafft haben, den ganzen Tag in ihren eigenen vier Wänden zu verbringen – auch dort können durchaus spannende Werke entstehen. Viele Teilnehmer freuen sich aber, die Gegend unsicher zu machen und nutzen den Berndorfer Fotomarathon auch, um Berndorf und das Triestingtal näher kennenzulernen.

Teilnehmer: “Fordernd, aber es hat Spaß gemacht”

Zumeist mit einem Lächeln im Gesicht kommen die Teilnehmer*innen bis 19 Uhr zurück in die Aula des BG/BRG Berndorf. Wie es ihnen ergangen ist? “Es war ganz schön fordernd, aber es hat unheimlich viel Spaß gemacht”, hören wir oft. Manchmal hören wir auch lustige oder skurrile Geschichten, die unseren Teilnehmer*innen passiert sind – von wildfremden Leuten, die sich über einem Achterl Wein bereiterklären, sich für den Berndorfer Fotomarathon verewigen zu lassen über einen überzeugten Digitalfotografen, der nach einem Analog-Workshop überzeugter Analogfotograf wurde und prompt beim ersten Versuch den analogen Bewerb gewann – bis hin zu abenteuerlichen Geschichten, wie unsere Teilnehmer*innen Regenschauer für Aufnahmen genutzt und sich daheim spontan ein kleines Fotostudio gebastelt haben. Der Berndorfer Fotomarathon verbindet die Menschen, fordert ihre Kreativität und – ja – er macht auch einfach Spaß.


Du möchtest am Berndorfer Fotomarathon teilnehmen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *